Ich stimme am 22. Mai für Van der Bellen. Nicht nur, weil ein deutschnationaler Burschenschafter rein gar nichts in der Hofburg verloren hat! Ich stimme auch für Van der Bellen, weil er für eine Politik steht, die Herausforderungen annimmt, statt die Schuld auf Minderheiten zu schieben. Weil er sich an demokratische Grundsätze hält, Menschenrechte und Menschenwürde hochhält und so eine starke Stimme gegen den fortschreitenden Rechtsruck in Politik und Gesellschaft ist.

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
« «
» »